Kulturennachmittag an der OS Visp


Am 18. Dezember durften alle Klassen der OS Visp eine Ausstellung zum Thema Kulturenvielfalt im Oberwallis besuchen. Organisiert wurde dieser Anlass von den Peacemakern, der Integrationsstelle Oberwallis und der Intregrationsklasse Oberwallis.

Das System in Albanien bis 1989, wo jeder nur eine Nummer war.
Das schwere Leben in Kurdistan und die herzzerreissende Geschichte über die Flucht.
Das Leben mit Henna in Somalien.
Das Essen und die Geschichte einer jungen Somalierin, die von dem Militärdienst flüchtet.
Das Leben zweier Geschwister aus Angola, die in der Schweiz ihr Glück suchen.
Das Schulsystem aus Portugal wure von fünf jungen Portugiesen vorgestellt.
Zwei Tibeterinnen entdecken in der Schweiz die Freiheit, über ihr geliebtes Land zu sprechen.
Das Tragen eines Kopftuches wird nach der Präsentation einer Frau aus Afghanistan plötzlich anders angesehen.

Und jetzt?
All diese Leute und auch wir wohnen zusammen in der schönen Schweiz. Jeder von uns allen bringt etwas Interessantes mit, wir verstehen uns jetzt ein bisschen besser.
Das Zusammenleben in der Kulturenvielfalt soll als Bereicherung angesehen werden und wure an diesem Nachmittag sehr eindrücklich präsentiert.

Vielen Dank allen Mitwirkenden!












 

QR-Code